Ausstellung: Von Reflektionen und Verführung

Anlässlich zur vierten Semesterarbeit der Gold-, Silberschmiede und Metallbildner im Fach Grundlagen der Gestaltung (2. Semsterschüler), eröffnen diese am Mo 30.03.2009, 13.00h eine Ausstellung mit den Themen: Formübergänge und deren Gegenteil in der Anmutung sowie, Formfortführung von Solitären.

Die Vernissage wurde von den Schülern Herrn Pfisters selbst organisiert und konzipiert. Das Schema der Ausstellung, genannt "3x2h", ist eine Anlehnung an die im Unterricht zur Verfügung gstellte Zeit für gsmthietlich drei Gruppen, welche in Abstimmung aufeinander, das Konzept in ein Feintrimming brachten.

Es werden alle Gips (Eva-Plast) Objekte der Zweitsemestler vorgestellt, hierbei wird die Thematik des Formübergangs mit Segmentierung und Objektiven Negativs ausführlich gezeigt, zudem sind einige Modelle mit der Thematik der Formfortführung ausgestellt.

Eröffnung der Ausstellung findet am Mo 30.03.2009 bis 04.04.09 im Neubau der Zeichenakademie um 11.00h statt. Gäste erwartet die Eröffnung durch die Schüler sowie Grußworte von Benjamin Pfister.  Der Eintritt ist Gratis, Öffnungszeiten Mo-Fr 08.30h bis 16.00h