Das Akademie Label

Das Akademie Label der Staatlichen Zeichenakademie ist eine Initiative zur Förderung von Schülerinnen und Schülern. Es versteht sich als Forum zur Vermarktung und Kommunikation ausgewählter Arbeiten aus den Bereichen Schmuck, Gerät und Accessoire. Im Fokus steht innovative, zeitgemäße Edelmetallgestaltung.


Collier mit Anhäger von Julia Huisken, 925/000 Silber, 750/000 Gold, Bicolor, synthetischer Smaragd

Das Akademie Label

Es versteht sich als ein Forum zur gewinnorientierten Vermarktung und Kommunikation ausgewählter Arbeiten aus den Bereichen Schmuck, Gerät, Accessoires während und bis zu 3 Jahren nach der  Ausbildung.

Es dient der Vermittlung von Kontakten zu Galeristen und Institutionen.

Es sieht sich als Schnittstelle zwischen Aus- und Weiterbildung und dem Markt.

Das Label ist ein eigenständiges Markenzeichen.

Das Label steht für innovative, zeitgemäße Edelmetallgestaltung und hat einen

professionellen Anspruch hinsichtlich Gestaltung und Ausführung.

Das Label ist unabhängig und eigenständig und wird von SchülerInnen und LehrerInnen in Arbeitsgruppen geführt.

Mögliche Bereiche  sind: Ausstellungsplanung, Ausstellungsaufbau und Betreuung, Werbung/Presse, Galeriekontakte, Messeauftritte, Kataloge, etc.Es erhöht den Realitätsbezug. Unter realen Bedingungen können SchülerInnen wichtige Erfahrungen sammeln.

Durch den Einbehalt eines geringen prozentualen Anteils aus dem Erlös der Verkäufe finanziert sich das Label weitgehend selbst.