12.11.2012

Zwei Bundessiege für AbsolventInnen der Zeichenakademie

Sabine Heyne (Silberschmiedin) zum Thema ESSTHETIK. Ensemble „insieme“, Essig- und Ölkännchen mit Schale, 925/000 Silber

Jakob Klug (Goldschmied), doppelter Armreif, 925/000 Silber, teilweise geschwärzt

Jakob Klug (Goldschmied), doppelter Armreif, 925/000 Silber, teilweise geschwärzt


Die Silberschmiedin Sabine Heyne und der Goldschmied Jakob Klug erhalten die Auszeichnung "1. Bundessieger 2012" im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks.

Jakob Klug fertigte zum Thema "Moiré" einen doppelten Armreif mit feinen Durchbrüchen aus zweifarbigem 925/000 Silber. Sabine Heyne fertigte zum Thema "Essthetik" das Ensemble „insieme“, bestehend aus einem Essig- und Ölkännchen mit Schale aus 925/000 Silber.

Die Schlussfeier des Leistungswettbewerbes mit feierlicher Preisverleihung findet am 24. November 2012 im Stadeum Kultur- und Tagungszentrum in Stade statt. Weitere Informationen zur Preisverleihung finden Sie auf der Internetseite des Öffnet externen Link in neuem FensterZentralverbandes des Deutschen Handwerks.

 


12.11.2012

Zeichenakademie beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks erfolgreich

Im Capitol in Offenbach fand am Donnerstag, den 25. Oktober, die Ehrung der Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2012 statt. Die fünfundfünfzig besten Gesellen/Innen ihres Berufsstandes aus Hessen wurden vom Präsidenten des Hessischen Handwerkstages Herrn Bernd Ehinger und vom Staatsminister Herrn Michael Boddenberg im festlichen Rahmen geehrt.

 

Gleich drei Absolvent/Innen der Zeichenakademie Hanau wurden ausgezeichnet. Jakob Klug wurde Landessieger im Goldschmieden, Susanne Schmidt im Gravieren und Sabine Heyne im Silberschmieden.

 

Jakob Klug fertigte als Goldschmied, einen doppelten Armreif mit feinen Durchbrüchen, aus zweifarbigem 925/000 Silber. Susanne Schmidt überzeugte als Graveurin die Fachjury mit ihrer Flachgravur „ Jules Verne, voyage au centre de la terre“. Die Silberschmiedin Sabine Heyne fertigte zum Thema ESSTHETIK das Ensemble „insieme“, bestehend aus einem Essig- und Ölkännchen mit Schale aus 925/000 Silber.

 

Ebenso erhielt die Staatliche Zeichenakademie Hanau vom Hessischen Handwerkstag drei „Auszeichnungen für Ausbildende“ als Anerkennung für ihre herausragende Ausbildungsleistung.

Die Zeichenakademie ist sehr stolz auf die hervorragenden Leistungen ihrer ausgezeichneten AbsolventInnen!


Preisverleihung der LandessiegerInnen im Capitol in Offenbach: Fachlehrer Bruno Sievering-Tornow, Sabine Heyne (Silberschmieden), Susanne Schmidt (Gravieren), Fachlehrer Michael Otto (von links)

Prämierte Arbeit von Jakob Klug (Goldschmied), doppelter Armreif, 925/000 Silber, teilweise geschwärzt

Prämierte Arbeit von Susanne Schmidt (Graveurin), Flachgravur „Jules Verne, voyage au centre de la terre“

Prämierte Arbeit von Sabine Heyne (Silberschmiedin) zum Thema ESSTHETIK. Ensemble „insieme“, Essig- und Ölkännchen mit Schale, 925/000 Silber