Yu-Chun Chang, 2. Platz im Nachwuchswettbewerb

Tobias Mendoza, 4. Platz im Nachwuchswettbewerb

Preisverleihung Silbertriennale, Yu-Chun Chang, 2. Platz im Nachwuchswettbewerb


Preise für Silberschmiede der Zeichenakademie bei der 18. Silbertriennale

Die Silbertriennale ist ein internationaler Wettbewerb im Bereich des Silberschmiedens und der Metallgestaltung und wird alle drei Jahre von der Gesellschaft für Goldschmiedekunst in Zusammenarbeit mit der Stadt Hanau veranstaltet. Für die diesjährige Silbertriennale Ausstellung wählte die Fachjury 65 Künstler aus 17 Ländern aus, die 77 Arbeiten im Deutschen Goldschmiedehaus präsentieren. Die Zeichenakademie ist mit 11 Silberschmieden vertreten, von denen zwei sogar zu den diesjährigen Preisträgern gehören.

Yu-Chun Chan belegte mit seiner Teekanne den 2. Platz im Nachwuchswettbewerb der 18. Silbertriennale; Tobias Mendoza erhielt für seine Kerzenleuchter den 4. Platz.

 

Die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung findet am 6. November 2016 um 11.30 Uhr im Deutschen Goldschmiedehaus statt. Die Ausstellung dauert vom 06.11.2016 -12.01.2017. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit Abbildungen der Preisträger und der für die Ausstellung ausgewählten Arbeiten.

 

Weitere Ausstellungsorte:

  • Museum vor Edelsmeetkunst, Antwerpen (B), 26.01.–09.04.2017

  • Silberwarenmuseum Ottpausersche Fabrik, Schwäbisch Gmünd, 23.04.–02.07.2017

  • Robbe & Berking Yachting Heritage Centre, Flensburg, 23.07.–01.10.2017

  • Museum Zons, Dormagen, 29.10.2017–21.01.2018