Fachschule für Produktdesign

Fachschule für Schmuck, Gerät & Accessoire und Gravieren

Meisterprüfungsvorbereitung


Ihre 2-jährige Weiterbildung in Vollzeit

  • für Gold- und ­Silberschmiede

  • für Metallbildner

  • für Graveure

  • Meisterprüfungsvorbereitung

  • keine Studiengebühren

  • förderfähig über Meister-BAföG


Anna Auras, Foto: Andreas Riedmiller

Christina Gartz, Ring, 2014, Pergament bemalt

Philipp Gröninger, "Stacked", 2015, Gefäße, 925/000 Silber

Kati Mussgay, "Schwarz, Rot, Wald", 2015, Halsschmuck, 925/000 Silber, Textil

Claudia Roller, 9 Ringe, 2014, 925/000 Silber, Bronze, Stahl

Claudia Roller, 3 Ringe, 2014, 925/000 Silber, Weißblech

Claire Selby, Meisterstück, "Constellation", 2016, Halsschmuck, 925/000 Silber, Feingold

Shinyoung Seo, Kanne, 2014, “Meisterstück”, 925/000 Silber

Clemens Stier, Kanne, 2014, “Meisterstück”, 925/000 Silber, Holz

Clemens Stier, Gefäß, 2014, Bronze

Sven Meurer, „Meisterstück“, 2013, Kreuzanhänger mit geodätischer Struktur, 500/000 Palladium, 950/000 Platin

Theresia Konrad, 2 Ringe, 2006, Porzellan, 750/000 Gold


Studienprofil

Das Weiterbildungskonzept der Zeichenakademie stellt Sie als DesignerIn in seinen Fokus. Denn eine Weiterbildung im Bereich des Designs verlangt die Förderung individueller Gestaltungsansätze und deren Weiterentwicklung.

Über eine breit angelegte 2-jährige gestalterische Ausbildung vermitteln wir Ihnen professionelle Methoden der Gestaltung. Sie entwickeln innovative und neuartige Gestaltungslösungen zu themen- und problemorientierten Designprojekten. In den Grundlagenfächern sensibilisieren wir Ihre ästhetische Wahrnehmung. Sie experimentieren mit neuen Materialien und Techniken und nutzen unsere neu ausgestatteten Spezialwerkstätten und Labore, um Ihre technischen und gestalterischen Fähigkeiten zu erweitern.

Ihre Designprojekte planen Sie mit den Methoden des Projektmanagements. Für die Präsentation und Vermarktung Ihrer Produkte konzipieren, planen und realisieren Sie Ausstellungen und einen Messeauftritt.

Wir vermitteln Ihnen umfangreiche Kenntnisse in Betriebsorganisation und Betriebsführung und Sie vertiefen Ihr Wissen im Management des Zeichenakademie-Labels, unserer Schülerfirma.

Wir bereiten Sie auf Ihre Meisterprüfung vor und führen Sie zum Abschluss Staatlich geprüfte/r Desig­ner/in. Ihre Weiterbildung an der Staatlichen Zeichenakademie bereitet Sie darauf vor Führungsaufgaben und leitende Designtätigkeiten in Betrieben zu übernehmen sowie einen Betrieb selbstständig zu führen. Mit dem Abschluss als Staatlich geprüfte/r Designer/in eröffnet sich Ihnen ein breites Feld von beruflichen Tätigkeitsbereichen.


Studienverlauf

Die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüfte/n Designer/in ist als Projektstudium in Lernfeldern/Modulen organisiert, die den Fokus auf Ihre gestalterische Ausbildung in Ihrem Studienschwerpunkt legen.

Studieninhalte wie z.B. Computer unterstützte Gestaltung, Grundlagen der Gestaltung, Plastisches Gestalten und Körper- und Naturzeichnen sind in diese Lernfelder/Module integriert. Begleitet werden diese von den Aufgabengebieten Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt, Berufs- und Arbeitspädagogik und Fachmathematik.

Im Rahmen eines Technik-Turnus haben Sie die Möglichkeit verschiedene Spezialtechniken wie z.B. Emaillieren, Silberschmieden, Gravieren, u.a. kennen zu lernen.

Das 4. Semester ist Prüfungssemester. Wir begleiten Sie durch Ihre Meisterprüfung (Teil 1 und 3) und Sie erstellen Ihre Projektarbeit als Abschlussarbeit der Fachschule für Produktdesign. Die theoretische Abschlussprüfung der Fachschule beinhaltet auch die Teile 2 und 4 der Meisterprüfung, für die keine Prüfungsgebühren anfallen.


Studieninhalte

  • Aufträge mit den ­Methoden des Projektmanagements bearbeiten (Projektmanagement, Entwurfsmethoden, Entwurfskonzeption, Messeorganisation)

  • Kunst-, Kultur und Designgeschichte

  • Systeme von Gestaltungsprinzipien erkennen und anwenden (3-dimensionale Gestaltung, Visuelle Kommunikation, Form- und Farbtheorie)

  • Berufsbezogene Materialien und Technologien (Fachtheorie, Chemie, Edelsteinkunde)

  • Entwurf, Darstellung und Präsentation (Grundlagen Gestaltung, Körper- und Naturzeichnen, Computer unterstützte Gestaltung, CAD)

  • Produkte entwerfen und gestalten (Projektarbeiten im Studienschwerpunkt)

  • Zielgruppenorientierte Produkte umsetzen (Projektarbeiten im Studienschwerpunkt)

  • Projekte in der betrieblichen Praxis umsetzen (Meisterprüfungsprojekt entwerfen, planen und umsetzen)

  • Projektarbeit (Abschluss- und Prüfungsarbeit inkl. theoretischer Ausarbeitung)


Studienschwerpunkte

 

Die Staatliche ­Zeichenakademie Hanau bietet die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Designer/in und Meisterprüfungsvorbereitung in den folgenden Studienschwerpunkten an:

  • Schmuck, Gerät und Accessoire für Gold-, Silberschmiede und Metallbildner

  • Gravieren


Studienkosten

Für Ihr Studium an der Staatlichen Zeichenakademie fallen keine Studiengebüren an. Es werden lediglich eine Materialpauschale und eine Laborgebühr in Höhe von insgesamt 65,00 €/Semester erhoben.


Bewerben Sie sich

Zugangsvoraussetzung für Ihre Weiterbildung in der Fachschule ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als GoldschmiedIn, SilberschmiedIn, GraveurIn oder MetallbildnerIn und mindestens ein Jahr Berufserfahrung in ­Ihrem Ausbildungsberuf.

Studienbeginn ist jährlich nach den hessischen Sommerferien. Den aktuellen Bewerbungsschluss sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie hier:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt und Anmeldeunterlagen