Ansicht des Treppenhauses im Altbau der Zeichenakademie Hanau

Ausbildungsberufe der Zeichenakademie

Die Staatliche Zeichenakademie Hanau bietet eine große Zahl von Ausbildungsberufen im kreativen, edelmetallverarbeitenden Bereich an. 
Angefangen beim klassischen Goldschmied, über den Silberschmied und darauf aufbauend auch die Ausbildung zum Edelsteinfasser. Weitere Ausbildungsberufe sind der Metallbildner und der Graveur.

Die verschiedenen Ausbildungsberufe richten sich an Jugendliche, die vorwiegend kreatives Potential mitbringen. Wesentlich ist der Wille der Bewerber, in  Dienstleistungs-Berufsfeldern arbeiten zu wollen, welche vor allem kreativ-gestalterische, aber auch manuelle Aspekte integrieren.
Unter Betreuung von Gestaltungsdozenten und Werkstattlehrern werden eigenverantwortlich Entwürfe von der Themenidee über die Gestaltungskonzeption bis zum fertigen Produkt ausgeführt.

Im Zentrum der Ausbildung steht der Unterricht in gestalterischen Fächern und in der Werkstatt. Die gestalterischen Fächer basieren auf den Kursen Plastisches Gestalten, Gegenständliches Zeichnen, Typographie sowie Gestalterische Grundlagen.

Weiterführend folgt das Fach Entwurf als Spezielle Gestaltungslehre, welche berufsbedingt sehr eng an die Werkstattkurse gekoppelt ist. M.M.


Ausbildung und Studium unter einem Dach

Machen Sie Ihre Ausbildung an der Staatlichen Zeichenakademie und studieren Sie parallel bei unserem Kooperationspartner, der "Brüder-Grimm-Berufsakademie". Profitieren Sie von einer Doppelqualifizierung und erwerben Sie im Rahmen Ihrer Ausbildungszeit zwei Abschlüsse: Den beruflichen Abschluss und einen Studienabschluss.

Aktuell bietet die "Brüder-Grimm-Berufsakademie" die Studiengänge Produktgestaltung und Designmanagement an.

Weiter Informationen zu unserem Kooperationspartner und den angebotenen Studiengängen finden Sie unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bg-ba.de